Ukraine Barfuß

 

Ukraine barfuß

Multimedia Installation

„Das Leben ist das wertvollste Gut überhaupt, jedoch die Freiheit ist wertvoller als Leben“

Ukrainisches Sprichwort

Die Ausstellung, die als virtuelles Labyrinth mit zwölf Zonen konzipiert ist, zeigt jede Region der Ukraine in einem Video: Karpaten, Krim, Zentralukraine oder Ostgebiete. Begleitet werden die Videos von Musik und Gesang aus der jeweiligen Gegend und bieten einen Einblick in die Vielfältigkeit der Kultur: Nicht nur typisch ukrainisches Kulturgut ist präsent, sondern auch von Russland, Weißrussland, dem Balkan und Ungarn geprägte Formen, sowie die Kultur der Ostjuden und der Krimtataren. Der Weg durch das Labyrinth ist aus unterschiedlichen Naturmaterialien gestaltet, die symbolisch für die einzelnen Regionen stehen: Gras, Stroh, Moos, Steine oder Sand.

Eine imaginäre Reise durch die Ukraine fokussiert so den Blick auf die lebendige, Jahrhunderte alte Tradition, deren Fortbestand und deren Formenreichtum es zu sichern gilt.
Das Konzept der Ausstellung wurde speziell für die Räume im E-WERK in der Kooperation mit dem Art Palast Lviv, Ukraine, entwickelt.

Eine Multimedia Installation von Yuriy Gnatkovski, Ukraine und Vincent Moon, Frankreich  – kombiniert mit Skulpturen  von Thomas Rees, Freiburg.

Bilder aus der Ausstellung „UKRAINE BARFUSS“ im E-Werk Freiburg, thomas rees

 

Die Musik ist von der Gruppe «Joryj Kłoc», Lviv / Lwiw, Ukraine

      13 Track13
Joryi Kloc k
Joryj Kłoc Joryj Kłoc Vataga gudciv dúžyx, vpravnyx ta umiłyx! Lviv / Lwiw, Ukraine

Joryj Kłoc _ Free Listening on SoundCloud

Die Musiker reisten speziell für die Abschlußveranstaltung der Ausstellung aus der Ukraine an und gaben ein stimmungsvolles Konzert. Ein herzlichen Dank an Euch!

 

 

 

 

Ukraine barfuss Multimedia Installation 24.04.2015. – 17.05.2015 Galerie II,

YouTube Preview Image

 

der Teufel
–  eindrücklich vergegenwärtigt in Rees’ Holzskulptur eines nachdenkenden Gehörnten – geben ein wenig Hoffnung, dass der teuflische Gang der Dinge aufgehalten werden könne und das Böse wider Erwarten am Ende doch nicht obsiegt. – Hans-Dieter Fronz in der Badischen Zeitung

 

 

E-Werk

Hautnahe Erfahrung: Ausstellung „Ukraine barfuß“ in Freiburgein Beitrag in der Badischen Zeitung von Hans-Dieter Fronz