der Vierte Reiter


Skulpturenpfad WaldMenschen

der Vierte Reiter, Waldhaus Freiburg, " der Vierte Reiter " , thomas rees
Skulpturenpfad WaldMenschen, Waldhaus Freiburg, “ der Vierte Reiter “ , thomas rees
YouTube Preview Image

„Der Vierte Reiter“ zum Video Bild anklicken!

Als Symbol für die Urängste der Menschheit

Und ich sah, und siehe, ein fahles Pferd. Und der darauf saß, dessen Name war:   Der Tod, und die Hölle folgte ihm nach. Und ihnen wurde Macht gegeben über den vierten Teil der Erde, zu töten damit Schwert und Hunger und Pest und durch die wilden Tiere auf Erden.

Die Bibel erwähnt die vier apokalyptischen Reiter im 6. Kapitel der Offenbarung des Johannes als Boten der nahenden Apokalypse (Weltuntergang).

Im 14. Jahrhundert raffte der „Schwarze Tod” fast die Hälfte der Menschen Europas hinweg. 25 Millionen Menschen starben an der wohl bekanntesten Seuche: Der Beulenpest. Über Handelswege aus Asien eingeschleppt wurde sie von den damals überall präsenten Ratten verbreitet. Die Prophezeiungen der Bibel schienen wahr geworden zu sein und das Ende der Welt bevorzustehen. Die Menschen waren ohnmächtig, verzweifelt, ohne Hoffnung und sahen darin eine Strafe Gottes.

Skulpturenpfad WaldMenschen, der Vierte Reiter,, thomas rees
Skulpturenpfad WaldMenschen, der Vierte Reiter, Freiburg, thomas rees

In unserer aufgeklärten, globalen Welt des 21. Jahrhunderts ist der „Schwarze Tod” Geschichte aus dem dunklen Mittelalter und längst keine Bedrohung mehr. Und doch gibt es auch heute unterschwellig Unsicherheit und Ängste. Zum Einen vor den Konsequenzen des eigenen Schaffens, zum Anderen vor neuen, unberechenbaren, weltumspannenden Krankheiten…

                                                                                                                                                               thomas rees

 

der Vierte Reiter, thomas rees
der Vierte Reiter, „die Angst“

 

weiter

 

nach oben  

Skulpturenpfad WaldMenschen                             schaffen                                         home